Grundschulschnuppertag am Sally-Bein-Gymnasium

21.11.2018

Am Mittwoch war es wieder soweit: Das Sally-Bein-Gymnasium in Beelitz lud Schülerinnen und Schüler aus den umliegenden Grundschulen zu einem umfassenden Schnuppertag ein. Dabei bekamen die TeilnehmerInnen nicht nur einen Einblick in den Unterricht, sondern konnten auch Fachräume und Gelände besichtigen. Auch Fragen durften gestellt werden – dem einen oder anderen konnte so vielleicht bei der Entscheidung über den weiteren Schulweg geholfen werden.

Beelitz am 21.11.2018, 09:45 - mehr als 150 SchülerInnen der Grundschulen aus dem Umland, darunter aus Wildenbruch, Brück, Damsdorf, Babelsberg, Treuenbrietzen, Wilhelmshorst, Fichtenwalde, Michendorf, Seddein und natürlich aus Beelitz selbst, nahmen am jährlichen Schnuppertag des Beelitzer Gymnasiums teil. Nach einer Begrüßung durch die Oberstufenkoordinatorin Frau Fromhold-Treu und den Schülersprecher wurden die SchülerInnen in Gruppen eingeteilt und von Hostessen der Jahrgangsstufen 9 und 10 durch den Tag begleitet.

Während der Schnupperstunden konnten die GrundschülerInnen ihr Wissen und Können in verschiedenen Fächern auf die Probe stellen. Dafür haben die Fachlehrer und die SchülerInnen des Gymnasiums spannende Unterrichtsstunden vorbereitet, um zu zeigen, wie viel Spaß Lernen am Gymnasium bereiten kann. In Chemie wurde Detektiv gespielt und mithilfe von Experimenten ein Mörder dingfest gemacht. Während die Besucher sich in PB in einer umfassenden Presseschau einen Einblick in die aktuelle politische Landschaft verschafften, wurde im Deutschunterricht ihr Wissen über Wortarten in einem Smartboardspiel getestet. Im Mathematikunterricht konnten die SchülerInnen sich an Rechentricks versuchen.

Nicht nur die Fächer haben sich am Schnuppertag vorgestellt: Ihr Improvisationstalent konnten die SchülerInnen in der Theater AG mit Frau Wismer unter Beweis stellen und der Chor gab in einer offenen Probe die Früchte seiner Arbeit zum Besten.

Fleißig beantworteten die Hostessen alle Fragen der Grundschüler, begleiteten sie durch den Schnuppertag und durften den Gästen als Erste den neuen Informatikraum in Haus 2 präsentieren. Auch die Mensa und der Schülerclub, der vor kurzem in der Projektwoche von den SchülerInnen des Gymnasiums renoviert wurde, konnte besichtigt werden.

Wir hoffen, es hat allen Beteiligten gefallen und wünschen uns, dass wir viele der GrundschülerInnen in Zukunft bei uns begrüßen dürfen.

Von M. Jakobschak und A. Köpke

(Referendare am Sally-Bein-Gymnasium)